Über Uns - Zoni-Brieftauben

Direkt zum Seiteninhalt

Über Uns

Siegfried Zoni
Ich begann 1972 als Fünfzehnjähriger mit dem Taubenbestand meines Vaters den Brieftaubensport. Anfangs waren die Erfolge eher bescheiden. Nach der Heirat mit Hermine im Jahr 1984 wurde ab diesem Zeitpunkt in Schlaggemeinschaft (SG) gereist. Die Reiseleistung verbesserte sich zu-nehmend obwohl noch sehr vieles ausprobiert wurde. 1989 ergab dies den 3.Jährigenmeister in der Reisevereinigung (RV). 1990 konnte dann zum ersten Mal mit sehr gutem Erfolg gereist und jeweils 1. RV- Alttaubenmeisterschaft, die 1. RV-Jährigen-meisterschaft errungen werden. Danach wurde bis 1993 sehr gut gereist. 1994 konnte von einem neuen Taubenschlag bereits mit den Jungtauben die 1. RV-Meisterschaft errungen werden und 1996 die 1. RV-Jährigenmeisterschaft. Danach ging es bedingt durch Zuchtfehler und diverse Taubenkrankheiten steil bergab.

Der Aufstieg
Auf der Suche nach Verbesserungen machte ich 1998 in Saaldorf bei der internationalen As-Taubenschau die Bekanntschaft mit J. Hofmann. Aufmerksam wurde ich auf ihn, weil er mit 10 Tauben aus seinem Bestand für seine RV den Gesamtsieg (es nahmen 25 RVen teil) errang.
Im Januar 1999 wurden das erste Mal alle Tauben von J. Hofmann begutachtet. Das Ergebnis spiegelte die Leistung auf den Wettflügen wieder. Aus den wenigen brauchbaren Tieren wurden durch Josef fünf Zuchtpaare zusammengestellt.
Unser Taubenstamm ist aufgebaut auf J. Hofmann- und O. Wieser-Tauben. Dazu kamen einzelne Tiere von verschiedenen Züchtern.
Das Ergebnis des Zuchtjahres 1999 war sensationell. Die Jährigen konnten im Jahr 2000 die 2. RV-Meisterschaft preisgleich mit dem Ersten, ebenso die 2. VRV-Meisterschaft erringen. 2000 flogen die Jungtauben auch die 1. RV-Meisterschaft ein.
Ab dieser Zeit wurde sehr gut gereist. Seit 2015 wird in SG mit Dragan Glavas gereist.
Dragan stammt aus Bosnien (Bugojno), er ist ein verlässlicher Partner und guter Freund.

13.07.2019
Zurück zum Seiteninhalt